Rufen Sie uns an +49 6195 975345

Bin ich von einem Burnout betroffen?

Sind Sie von einem Burnout bedroht? Nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit zur Beantwortung der beiden folgenden Fragen

  1. Wie hoch ist Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit?

    Bewerten Sie auf einer Skala von 1 bis 10 Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit

    1 ---------- 5 ---------- 10

    Bei dieser Frage geht es um Ihre subjektive Einschätzung. 1 bedeutet "leistungsunfähig" und 10 steht für "maximale Leistungsfähigkeit". Zur Beantwortung der Frage kann es hilfreich sein, Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit mit Ihrer früheren maximalen Leistungsfähigkeit zu vergleichen - auch wenn diese bereits einige Jahre in der Vergangenheit liegt.

  2. Wie hoch ist Ihre derzeitige körperliche Anspannung?

    Verfahren Sie bitte wie bei Frage 1. Hier steht die 1 für "keine Anspannung" und die 10 für "maximale Anspannung". Den Begriff der "körperlichen Anspannung" verwenden wir als Synonym für "Nervosität" oder "innere Unruhe".

Auswertung

  • Leistungsfähigkeit (1) hoch, Anspannung (2) hoch

    Sie leiden unter massivem Stress. Falls diese Situation bereits seit mehreren Monaten besteht, leiden Sie unter Dauerstress.

    Wenn Sie zusätzliche Symptome wie Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Schmerzen oder andere Einschränkungen haben, besteht Burnoutgefahr. Noch haben Sie aber "nur" massiven Stress. Es lohnt sich, eine kleine Auszeit zu nehmen, Ihre Situtation zu analysieren und Lösungen zu suchen, damit Sie nicht in ein Burnout geraten.

  • Leistungsfähigkeit (1) niedrig, Anspannung (2) niedrig

    Möglichkeit eines Boreouts! Ein Boreout kann durch eine Sinnkrise ausgelöst werden. Ihnen fehlt die Motivation zur Arbeit? Vielleicht passen Ihre Ziele nicht mehr zu Ihnen oder Sie sind unterfordert? Der Weg zurück in Zufriedenheit und Sinnhaftigkeit ist einfacher als der Weg heraus aus einem Burnout.

  • Leistungsfähigkeit (1) niedrig, Anspannung (2) hoch

    Ein Burnout ist sehr wahrscheinlich!!! Wir empfehlen Ihnen die Inanspruchnahme professioneller Unterstützung.

Wichtiger Hinweis: Burnout, Boreout und Dauerstress als Ursache für Ihre Symptome können nur gestellt werden, wenn eine anderweitige Erkrankung ausgeschlossen wurde. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt über Ihre Symptome. Es ist zu Ihrer eigenen Sicherheit.

Sie möchten jetzt den kostenlosen und anonymen Burnout-Test der Burnout-Praxis durchführen?

Kostenloser Burnout-Test

Es gibt eine Vielzahl von Burnout-Symptomen. Welche werden besonders häufig genannt?

Häufige Burnout-Symptome